Familie Schuler - Rübgarten
Familie Schuler - Rübgarten

Über uns

Glaube

Nachdem jeder in unserer Zeit einem Gott fröhnt, gehören wir natürlich auch dazu. Für uns ist das aber nicht Geld, Macht, Haus oder Auto sondern der Gott der Bibel. 

Jesus hatte keinen Besitz und trotzdem hat er die Welt revolutioniert wie kein anderer. 
Die Bibel ist ein totes Buch... so lange bist Du anfängst danach zu leben. 

Musik

In unserer Familie werden mehrere Instrumente gespielt. Dazu gehören: 
• Akkusitische Gitarre (Aron, Birgit, Axel) 
• E-Gitarre (Axel) 
• E-Bass (Aron, David, Birgit. Axel) 
• Keyboard (Axel)

• Klavier (Lea)
• Oboe (Lea)
• Schlagzeug (Aron, David) 
• Querflöte (Aron, Birgit) 
• Trompete (Axel) 
• Flöte (Lea, Micha, Aron, Birgit) 
• Kazoo (Micha :-) 

Pferde

Wir lieben Pferde und natürlich das Ausreiten. 
Unsere eigenene Pferde bestehen aus einem Trakehener und einem Araber sowie aus einem polnischen Warmblut. 
Durch den eigenen Pferdestall und die eigene Versorgung ist automatisch die Landwirtschaft ein weiteres Hobby. Besondere Freude bereitet dabei unseren Kindern immer wieder arbeiten mit dem Traktor. 

Große sportliche Ambitionen haben wir mit dem Hobby nicht. Wir geniesen die Natur sowie das Miteinander zwischen Mensch und Pferd. Hier können wir entspannen. 

Selbst drei unserer Kinder reiten begeistert und haben bereits an mehreren Ganztages - Gruppenritten teilgenommen.

David (unser ältester) sitzt ungern auf dem Pferd. Sein Herz schlägt für alles wo das Pferd ziehen muss. Vom Gig fahren, über Kutschen bis zum Eggen oder Pflügen... Hautsache es zieht ein Pferd.

Kamerunschafe

Außer Pferden halten wir Kamerunschafe. Unsere Kinder lieben Sie! Kamerunschafe sind eine der kleinste Schafrassen der Welt. Unsere wollen immerzu gestreichelt werden und laufen gerne spazieren. Siehe http://www.youtube.com/watch?v=FOHSIoS9knw&feature=relmfu

Die Anhänglichkeit und die Ruhe welche die Kameruner ausstrahlen sind das besondere.

Kanu

Kanu genauer Kanadier gehören zu unserem großen Freitzeitspass. Wir nutzen zwei eigene Kanadier und haben damit schon viele Flusskilometer hinter uns gebracht. Unsere Stammflüsse sind Neckar, Lauter, Laucher, Donau, Blau, Nagold sowie die Enz.

Also so ziemlich alles was sich mit einem Kanadier im Umkreis um 100km um unseren Wohnort fahren lässt.

Kanadier Fahren ist Teamsport. Bei uns gibt es ein Jungsboot mit Micha, Aron und David. Das muss dann im Team funktionieren.

Lea möchte immer sicher und damit bei Birgit und Axel fahren.

Bei den Jungs darf es schon mal etwas rauher zugehen. Wildwasser 2 schreckt Sie noch nicht und erst wenn der Kanadier mit dem Bug in den Wellen versinkt finden Sie so richtig Gefallen daran.

Wir fuhren mal im Urlaub 2013 8 Tage die Lahn von Marburg bis fast zum Rhein. Ab dem ersten Tag hieß der Fluß bei allen vier Kinder nur noch "Lahm"... . Das Zelten, die vielen Schleußen und den Schiffstunnel fanden Sie interessant... den Fluss selber nur lahm... .

Amateurfunk

Amateurfunk betreiben Birgit (DH9SA) und Axel (DH1SA) schon sehr lange. Beide nutzen das Hobby auch zur Ausbildung und sind im besitz eines Ausbildungsrufzeichens.

Axel baut Funkgeräte selber oder baut um. Besonders angetan haben Ihm beim umbau Motorola Geräte BOS Geräte oder auch Relais. Die Umbauanleitungen des Ericsson Compact 9000 Umbaus stammen von ihm. Viele Umbauanleitungen und Bilder finden Sie auf: http://www.mydarc.de/dh1sa/

Amateurfunk ermöglicht es Sprachkontakt oder Datenverbindungen rund um die Welt zu führen. Wir hatten bisher wirklich in jeden Winkel der Welt Kontakt. Besonders angetan sind wir von Verbindungen mit Israel und Australien.

Auf unserer Amateurfunk - Internetseite finden Sie weiteres zum Thema: www.mydarc.de/dh1sa

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Axel Schuler